Scheunenbrand

23 Jun 2005

Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Lehmen über FME und Sirene alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Waldbrand im Bereich "untere Lehmerhöfe".

Zeitgleich wurde von der Leitstelle Mayen die Stützpunktfeuerwehr Kobern, die Feuerwehreinsatzzentrale und die Feuerwehr Gondorf alarmiert.

Dort angekommen, fand man eine alleinstehende Gerätehalle vor, die bereits im Vollbrand stand.

Es konnte nur noch ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Die Lagerhalle selbst musste man kontrolliert abbrennen lassen.

Die Feuerwehr Lehmen stellte eine Nachtwache bis zum nächsten Morgen.

Die Kripo ermittelt.

 

Eingesetzte Kräfte:

- Feuerwehr Lehmen mit Tragkraftspritzenfahrzeug und Einsatzleitwagen (ELW 1)

- Feuerwehr Kobern mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Rüstwagen (RW 1), Mehrzweckfahrzeug

- Feuerwehr Gondorf mit TSF

- Feuerwehr Moselsürsch und Dreckenach mit Tragkraftspritzenanhänger (TSA)

- Polizei aus Koblenz - Metternich (PI 2) mit einem Fahrzeug

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

April 30, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now