Schwerer Verkehrsunfall

Am 29.05.2003 (Christi-Himmelfahrt) ereignete sich in Lehmen auf der B 416 Nähe Bahnübergang ein folgenschwerer Verkehrsunfall (VU).

Gegen 21.30 Uhr kam ein blauer Mercedes-Benz SLK aus Richtung Cochem wahrscheinlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern. Dem Fahrer gelang es nicht mehr, dass Fahrzeug abzufangen. Das Fahrzeug rutschte quer (beide Fahrspuren) und kolidierte mit einem Ford Ka . Der Ford Ka kam aus Richtung Koblenz und war auf dem Weg in Richtung Cochem. Nach der Kollision blieb der SLK auf der Beifahrerseite liegen, nachdem er sich einmal um die eigene Achse gedreht hatte. Der Ford Ka blieb zwar fast in seiner Fahrspur, wurde aber im vorderen Bereich nahezu platt gedrückt.

Den Ersthelfern der FF Lehmen, von denen bereits die ersten in weniger als 2 Minuten vor Ort waren, bot sich ein Bild des Grauens.

In dem Ford Ka konnte die Beifahrerin von den Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie erlag aber noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Fahrerin war schwerst eingeklemmt. Die Kräfte der Feuerwehr benötigten ca. 1 Stunde, um Sie in Zusammenarbeit mit Rettungsdienst und Notarzt aus dem Fahrzeugwrack zu berfreien.

Der Fahrer des SLK war extrem im Beinbereich unter dem Lenkrad eingeklemmt und hing (da das Fahrzeug ja auf der Beifahrerseite lag) nach unten aus dem Fahrzeug heraus. Vermutlich war die Person direkt nach dem Aufprall tot. Jegliche Reanimationsversuche waren erfolglos.

Eingesetzte Kräfte:

- Feuerwehr Lehmen mit Tragkraftspritzenfahrzeug und Einsatzleitwagen

- Feuerwehr Kobern mit Tanklöschfahrzeug und Rüstwagen

- Notarztwagen (Naw) Mayen 4/81/1 aus dem Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

- Rettungswagen Mayen 11/83/1 aus Brodenbach

- Rettungswagen Mayen 1/83/1 aus Koblenz

- Rettungswagen Mayen 9/83/1 aus Mayen

- Notarzteinsatzfahrzeug (Nef) Mayen 9/82/1 aus Mayen

- Die Polizei mit mehreren Fahrzeugen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auslaufende Betriebsmittel

Gegen 11.30 Uhr wurde die Feuerwehr Lehmen durch die Leitstelle Mayen auf die Bundesstraße B 416 in Fahrtrichtung Koblenz alarmiert. Höhe Bahnhaltepunkt stieß man auf einen Rettungswagen der Bundesweh

Scheunenbrand

Gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr Lehmen zu einem Scheunenbrand in den Ortsteil Moselsürsch alarmiert. Zeitgleich wurde von der Leitstelle Mayen die Stützpunktfeuerwehr Kobern, die Feuerwehreinsatzz