top of page

05/2024 Schiffsbrand W3.03


Heute wurden wir um 15:34 Uhr per App, Sirene und Funkmelder zu einem Schwelbrand im Maschinenraum auf der MS Josef Langen alarmiert.


Dort war bei den Freischleppmanövern eines havarierten Frachtschiffes vor der Schleuse Lehmen Wasser in das Innere der MS Josef Langen gelangt.


Die dabei entstandene Rauchentwicklung wurde bereits durch die Besatzung eingedämmt. Mit der Wärmebildkamera wurde der Maschinenraum  überprüft.

Das eingedrungene Wasser wurde abgepumpt.


Da sich die Schiffsbesatzung im Rauch aufgehalten hatte, wurden sie zur Überprüfung dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus verbracht.

Wir wünschen auf diesem Wege gute Besserung.


Mit uns im Einsatz waren


die Wehrleitung

Freiwillige Feuerwehr Kobern-Gondorf

Freiwillige Feuerwehr Brodenbach

Freiwillige Feuerwehr Dreckenach

Freiwillige Feuerwehr Oberfell

FEZ - Freiwillige Feuerwehr Spay

Rettungsdienst

Polizei

Wasserschutz Polizei


Vielen Dank für Eure Unterstützung.






























Commentaires


bottom of page