Verkehrsunfall (ELW-Einsatz)

29 Jan 2009

Um 18.19 Uhr alarmierte die Rettungsleitstele Mayen die Feuerwehren Kobern, Gondorf und Lehmen sowie den mobilen Rettungsdienst zu einem 'Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen' auf der Bundesstraße 416 in Höhe Kobern-Gondorf. Nach einer Kollision mit der seitlichen Fahrbahnbegrenzung verlor ein LKW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Trotz des Versuchs eines Ausweichmannövers, stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der LKW kam schließlich auf der Moselmauer zum stehen und wurde später mit einem Mehrzweckzug der Feuerwehr Kobern gesichert. Der LKW-Fahrer und die Fahrerin des anderen Fahrzeuges kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Beifahrerin des Fahrzeuges verstarb trotz größter Bemühungen der Rettungskräfte später im Krankenhaus. Ein Unfallgutachter ermittelte im Auftrag der Polizei die Unfallursache vor Ort. 

Feuerwehr Lehmen mit Führungsunterstützung durch den Einsatzleitwagen.

 

Eingesetzte Kräfte:

- Feuerwehr Lehmen mit Einsatzleitwagen (ELW1)

- Feuerwehr Kobern mit Rüstwagen (RW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und Mehrzweckfahrzeug (MZF)

- Feuerwehr Gondorf mit Tragkraftspritzenfahrzeug

- Rettungswagen Mayen 11/83/1 aus Löf

- Notartzeinsatzfahrzeug Mayen 4/82/1 der Bundeswehr aus Koblenz

- Die Polizeiwache Brodenbach einem Fahrzeug

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

April 30, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now