Unwetter

Fronleichnam wurde die Feuerwehr Lehmen über Sirene und Funkmeldeempfänger gegen 13.50 Uhr von der Leitstelle Mayen alarmiert. Nach einem schweren Gewitter verbunden mit starkem Regen und Kirchkerngroßen Hagelkörner drang in verschiedene Häuser im Ort Wasser ein. Vor allem das Neubaugebiet und der Schützenplatz Lehmen waren stark betroffen. Man unterstützte die Einwohner und half unter anderem mit Tauchpumpen den Schaden zu beseitigen. Gegen 17.15 Uhr war der Einsatz beendet. Eingesetzte Kräfte: - Feuerwehr Lehmen mit Tragkraftspritzenfahrzeug und Einsatzleitwagen.