Vekehrsunfall

Am Mittwoch, den 20.08.2003 ereignete sich in der abschüssigen Bergstraße in Lehmen ein tragischer Verkehrsunfall. Eine Baumaschine kollidierte laut Polizei aufgrund technischen Versagens mit einer Mauer und streifte dabei das Fahrzeug eines Anwohners. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lehmen bargen zusammen mit Unterstützung der Feuerwehr Kobern die Baumaschine und übergaben diese dann dem Abschleppdienst. Außerdem mussten noch ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Der Fahrer der Baumaschine verstarb noch an der Unfallstelle. Eingesetzte Kräfte: - Feuerwehr Lehmen mit Tragkraftspritzenfahrzeug und Einsatzleitwagen - Feuerwehr Kobern mit Tanklöschfahrzeug, Rüstwagen und Mehrzweckfahrzeu

Strohballenbrand

In der Nacht vom 13. auf den 14.08.2003 wurde die Feuerwehr Lehmen gegen 1.45 Uhr zu einem Strohballenbrand an der L 82 Richtung Münstermaifeld alarmiert. Schnell stellte man fest, dass das Einsatzgebiet zum Bereich der Feuerwehr Münstermaifeld gehört, welche prompt nachalarmiert wurde. Der ziemlich große Sammelplatz für Strohballen stand nahezu lichterloh in Flammen. Aus dem Bereich der Feuerwehr Lehmen wurden zwei Landwirte mit Wasserfässern alarmiert, sowie die Feuerwehr Polch mit einem weiterem Tanklöschfahrzeug. Die Einsatzstelle konnte frühzeitig an die Feuerwehr Münstermaifeld übergeben werden, so dass die Feuerwehr Lehmen abrücken konnte. Von Seiten der Feuerwehr Münstermaifeld wurde